Filter
  • COVID-19 Aktuell

    Die bayerische Staatsregierung hat zum x-ten Mal an der Inzidenz-Stellschraube gedreht und den erst vor wenigen Wochen von 35 auf 50 angehobenen Grenzwert für Regeln für erhöhte Sicherheit per Verordnung vom 23. August wieder auf 35 abgesenkt. Seit 24. August liegt im Landkreis Main-Spessart die 7-Tage-Inzidenz über 35, mit steigender Tendenz. Deshalb gelten ab Samstag, 28. August wieder Regeln für erhöhte Sicherheit.

     wp djk 100 coronaFür den Sport gilt DjK-SPASS AWZ und IWZT

    Trainings- und Wettkampfsport mit Kontakt und Zuschauern ist im Freien und im Sportheim erlaubt, ebenso Gastronomiebetrieb. Neu: im Gebäude stehen sportliche und gastronomische Angebote nur Sportlern, Zuschauern und Gästen zur Verfügung, die einen negativen Test, ihre Genesung oder Impfung nachweisen. Kinder unter 6 Jahre benötigen keinen Nachweis, ebenso Schüler während der Schulzeit und Vereinspersonal während der Tätigkeit als Übungsleiter, Helfer etc. Näheres regeln die DjK-Infektionsschutzkonzepte. Die veröffentlichten Betriebsanweisungen "COVID-19 Sport, Vereinsleben, Privatveranstaltungen" sind zu befolgen.

    ℹ️ Tagesaktuelle Zahlen für Deutschland (Robert-Koch-Institut)ℹ️

    Grafik vergrößern, gewünschtes Gebiet suchen und auf Landkreis klicken!
     
  • COVID-19 Aktuell

    Seit 26. Mai liegt im Landkreis Main-Spessart die 7-Tage-Inzidenz stabil unter 50. Deshalb hatte das Landratsamt per 2. Juni verfügt, dass Testnachweise nicht mehr erforderlich sind. Am 4. Juni hat das bayerische Kabinett nachgelegt und weitreichende Lockerungen beschlossen, die in der 13. BayIfSMV festgeschrieben sind. Seit 7. Juni ist das Landratsamt wieder außen vor.

    Für den Sport gilt DjK-SPASS AWZ und IWZ

    Trainings- und Wettkampfsport mit Kontakt und Zuschauern ist erlaubt, im Freien und in Gebäuden, ebenso Gastronomiebetrieb. Näheres regeln die DjK-Infektions-schutzkonzepte. Die veröffentlichten Betriebsanweisungen "COVID-19 Sport, Ver-einsleben, Privatveranstaltungen" sind zu befolgen.

    ℹ️ Tagesaktuelle Zahlen für Deutschland (Robert-Koch-Institut)ℹ️

    Grafik vergrößern, gewünschtes Gebiet suchen und auf Landkreis klicken!
     
  • DjK-Infektionsschutz Sport vom 07.06.2021

     wp djk 100
    Montag, 7 Juni 2021
    Die wichtigsten Verhaltensregeln auf zwei Seiten

     
  • DjK-Infektionsschutz Sport vom 02.06.2021

     wp djk 100
    Mittwoch, 2 Juni 2021
    Die wichtigsten Verhaltensregeln auf zwei Seiten

     
  • Aus Corona-Tiefschlaf erwacht

     zeitung
     coronaAus Corona-Tiefschlaf erwacht
    Freitag, 28. Mai 2021
    Die DjK schließt ihre Sportanlage wieder auf.
     
  • Das Corona-Virus, die Politik und der Sport

     zeitung
     coronaDas Corona-Virus, die Politik und der Sport
    Freitag, 30. April 2021
    Die umsichtige „Bundes-Notbremse“ sorgt für Bewegung
     
  • "Neuer Wiedereinstieg in den Sport"

     wp blsv
    Mittwoch, 28. April 2021
    Was jetzt möglich ist … (Grafik)

     
  • DjK-Infektionsschutz Sport vom 28.04.2021

     wp djk 100
    Mittwoch, 28 April 2021
    Die wichtigsten Verhaltensregeln auf zwei Seiten
     
  • Erfolgreiche BLSV-Intervention

     wp blsv
     corona
    Medieninformation vom 27.04.2021
    Bayern setzt Bundesregeln nun doch um.

     
  • "Einvernehmliches Unverständnis"

     wp blsv
     corona
    Medieninformation vom 23.04.2021
    "Bayern-Stop" - Regeln für den Sport

     
  • "Differenzierung zugunsten des Sports"

     wp blsv
     corona
    Medieninformation vom 21.04.2021
    "Bundes-Notbremse"-Regeln für den Sport

     
  • Kein "Wiedereinstieg in den Sport"

     wp blsv
    Montag, 22. März 2021
    Grafik zur Perspektive des Sportbetriebs

     
  • Impulse für die Corona-Abwehr - die Regionalisierung

     zeitung
     corona"Impulse für die Corona-Abwehr - die Regionalisierung"
    Freitag, 19. März 2021
       Differenzierter, systematischer und kontinuierlicher vorgehen!


  • Corona-Aussichten für den regionalen Sport

     zeitung
     corona"Corona-Aussichten für den regionalen Sport"
    Freitag, 12. März 2021
    Bayern öffnet - in guter Tradition - vorsichtig und kompliziert.

  • "Wiedereinstieg in den Sport"

     wp blsv
    Montag, 8. März 2021
    Grafik zur Perspektive des Sportbetriebs

     
  • DjK-Infektionsschutz Sport vom 08.03.2021

     wp djk 100
    Montag, 8. März 2021
    Die wichtigsten Verhaltensregeln auf zwei Seiten

     
  • Corona-Post vom 08.03.2021

     wp djk 100
    Montag, 8. März 2021
    DjK darf Außenanlagen ab heute für Individualsport öffnen.

     
  • 12. BayIfSMV in Kraft - DjK darf Außenanlagen für Individualsport öffnen!

    Die seit heute, Montag, 8. März, gültige 12. bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BayIfSMV) erlaubt es der DjK wieder, den Vereinsmitgliedern ihre Außenanlagen für sportliche Aktivitäten zur Verfügung zu stellen. Im Sportheim dürfen nur die Toiletten genutzt werden. Der Saal und die Gaststätte müssen bis auf weiteres geschlossen bleiben. Denn in geschlossenen Räumen ist derzeit weder Sport noch die Bewirtung von Gästen erlaubt.

    Und auch unter freiem Himmel ist ausschließlich kontaktloser Individualsport möglich. Die zugelassene Größe der Übungsgruppen ist an die 7-Tage-Inzidenz gekoppelt. Im Landkreis Main-Spessart liegt der Wert zwischen 50 und 100. Solange das Landratsamt die Überschreitung oder Unterschreitung dieses Wertebereches nicht amtlich feststellt, dürfen auf der DjK-Außenanlage kontaktlos trainieren:

    1. bis zu fünf Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren aus bis zu zwei Haushalten und
    2. Gruppen von bis zu 20 Kindern bis 13 Jahren aus verschiedenen Haushalten.

    Interessant sind die neuen Möglichkeiten für unseren Fussball- und Korbballnachwuchs, weil eine Gruppe von bis zu 20 Kindern groß genug und die Anzahl der Haushalte nicht begrenzt ist. Schwieriger ist es für die Erwachsenen und Jugendlichen ab 14 Jahren, zum jetzigen Zeitpunkt ein vernünftliges Training hin zu bekommen, weniger weil sich nur bis zu fünf Sportler zusammentun, vielmehr weil sie nur aus bis zu zwei Haushalten stammen dürfen. Diese Einschränkung steht der Bildung von Kleingruppen für Kraft-, Schnelligkeits-, Konditions- und Koordinationsübungen deutlich im Weg. Sehr gut verträglich sind die neuen Infektionsschutzregeln hingegen mit Tennis. Hier bestimmt jedoch in erster Linie die Witterung, wann es losgehen kann. Vergleichbares gilt auch für die Rasenplätze.

    Die Übungsleiter werden gebeten, schon jetzt ihre Trainingswünsche beim DjK-Hygienebeauftragten anzumelden und dabei den gewünschten Platz und die wöchtentlichen Trainingszeit(en) zu benennen. Das Training kann jedoch erst beginnen, nachdem es vom Vereinsvorstand in Absprache mit der Abteilungsleitung und dem Hygienebeauftragten freigegeben wurde! Für die Freigabe spielen nicht nur die Infektionsschutzbestimmungen eine Rolle, sondern auch die Witterungsverhältnisse und der Zustand der Sportplätze. 

    Die Freigabe wird vom Hygienebeauftragten mitgeteilt und beinhaltet eine kurze Belehrung über die aktuellen DjK-Infektionsschutzregeln und die Erfordernisse der Kontaktnachverfolgung.

    Die auf dieser Homepage und an den einschlägigen Infotafeln veröffentlichten aktuellen DjK-Infektionsschutzregeln für den Sportbetrieb sind einzuhalten. Sollten diese nicht vorhanden bzw. zugänglich sein, gelten immer und unbedingt die allgemein bekannten A-H-A-Regeln:

    • Abstand - auch beim Sport kein Kontakt!
    • Hygiene - vor und nach der Übungseinheit Hände mit Seife waschen!
    • Atemmaske - im Gebäude und auch im Freien, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann, außer beim Sport.

    Das Sportheim darf betreten werrden, um die Sportutensilien zu holen und zu verräumen und um die Toiletten zu benutzen.

     
    Gänheim, den 8. März 2021                                   Stefan Scheuring
    (DjK-Hygienebeauftragter, Tel. 09363/80911)

     

  • Corona-Post vom 18.01.2021

     wp djk 100
    Montag, 18. Januar 2021
    DjK-Sportanlage bis vorerst 28. Februar geschlosen!

     
  • 11. BayIfSMV - Änderung vom 18. Januar

    Heute, am 18. Januar tritt die 2. Änderung der 11. bayerischen infektionsschutz-maßnahmenverordnung in Kraft. Beim Einkaufen und bei Benutzung des ÖPNV müssen Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene nun FFP2-Masken tragen, die dem Fremd- und Selbstschutz gleichermaßen dienen. Für Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche bleibt es bei der Verpflichtung zum Fremdschutz, d.h. einfachen Mund-Nasen-Masken, Gesichtstüchern, Schals etc. Kleinkinder und Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen sind weiterhin von der Maskenpflicht befreit.

    Vor genau einer Woche erst trat die 1. Änderung der 11. bayerischen infektionsschutzmaß-nahmenverordnung in Kraft. Seitdem dürfen sich - wie zu Beginn der Pandemie - in der Öffentlichkeit und im Privaten Mitglieder eines Haushaltes nur noch mit einer einzigen haushaltsfremden Person treffen. Das gilt auch weiterhin.

    Am 16. Dezember, kurz vor Weihnachten, war die mittlerweile zweimal geänderte 11. bayer-ische infektionsschutzmaßnahmenverordnung in der ursprünglichen Fassung in Kraft getreten. Sie reagierte auf die trotz Präventivmaßnahmen anhaltend hohen Neuinfektionen mit weiteren Kontaktbeschränkungen, Ausgangsbeschränkungen untertags und nächtlichen Ausgangssper-ren. Im politischen Ringen um die "hotspotverdächtigen" Jahreswechselveranstaltungen mussten Christmetten und Silvesterpartys hinter dem Gesundheitsschutz der Bevölkerung hintanstehen.

    Das gilt für den Breitensport im Verein schon seit 2. November und vorläufig bis 28. Februar fort.

    Mindestens bis dahin wird die DjK-Sportanlage geschlossen bleiben, das sportliche und wirtschaftliche Vereinsleben stillstehen!

     i.A. Stefan Scheuring (Hygienebeauftragter)



  • Falsches Signal in schwieriger Zeit

     zeitung
     corona"Falsches Signal in schwieriger Zeit"
    Werntal-Zeitung  am 20. November 2020
    Was die Staatsregierung aus einem VGH-Urteil macht.

  • Corona-Post vom 13.11.2020

     wp djk 100
    Freitag, 13.November 2020
    Bayern rudert zurück - im Sportheim geht jetzt nichts mehr!

     
  • 8. BayIfSMV - Änderung vom 13. November

    Heute, am 13. November, tritt die 1. Änderung der 8. bayerischen infektionsschutzmaßnahmen-verordnung vom 2. November in Kraft. Danach ist der Betrieb und die Nutzung von Sporthallen nun grundsätzlich untersagt.

    Erlaubt ist weiterhin die Ausübung von Individualsportarten allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands (§ 10 Abs. 1). Zu diesem Zweck ist nur noch der Betrieb und die Nutzung von Sportplätzen und anderen Sportstätten unter freiem Himmel zulässig (§ 10 Abs. 3).

    Das DjK-Sportheim ist bis auf weiteres geschlossen. Jahreszeiten- und witterungs-bedingt dürfen auch die Rasen- und Tennisplätze nicht mehr betreten werden. 

     i.A. Stefan Scheuring (Hygienebeauftragter) 


    Hintergrund

    Dazu gekommen ist es, weil Betreiber von Fitnessstudios gegen die von der Staatsregierung festgelegte Ungleichbehandlung gegenüber öffentlichen und privaten Sporthallenbetreibern (Kreise, Kommunen, Vereine) geklagt und vom Bayerischen Verwaltungsgerichtshof Recht bekommen haben. Auf das Urteil hat die Staatsregierung am 12. November reagiert und mit einer Änderung der 8. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung alle Sporthallen in Bayern für den Allgemeinsport dicht gemacht. Der ist nur noch unter freiem Himmel erlaubt. Berufs-sportler dürfen weitermachen wie bisher. Damit ist die Gleichbehandlung wieder hergestellt.

    Kommentar

    So kann man es machen. Allerdings stellt sich die Frage, aus welchen Gründen § 10 Abs. 1 ge-schrieben wurde. Steckt die ehrenhafte Absicht dahinter, den Bürgern innerhalb der vorgegebe-nen Kontaktbeschränkungen ein Mindestmaß an sportlicher Betätigung zu ermöglichen und da-für in unwirtlicher Jahreszeit die vorhandene Infrastruktur der Vereine und Kommunen freizuge-ben? Dann drängt sich aber die weitere Frage auf, warum die kommerziellen Fitnessstudios ausgeschlossen wurden, die das geltende Kontaktverbot beim Individualsport in ihren Räumen mindestens so gut wie die Vereine und Kommunen hätten umsetzen können. Jedem nur halb-wegs mit juristischer Logik ausgestattetem Laien konnte klar sein, dass diese Ungleichbe-handlung vor Gericht keinen Bestand haben würde.

    Bei der Staatsregierung sollen - so hört man - sehr viele gut ausgebildete Juristen beschäftigt sein. Deshalb drängen sich unweigerlich zwei weitere Fragen auf. Sind die bayerischen Staats-juristen wirklich gut ausgebildet? Oder führt die bayerische Staatsregierung ein pandemisches Staatstheater in mehreren Akten auf? Die Infektionsschutzmaßnahmenverordnung mit ihrer weitreichenden Wirkung ist nicht einfach nur ein Stück Papier. Und doch wurde sie immer wie-der mal schnell umgeschrieben. Dass sie das können, haben die zuständigen Ministerialdiri-genten in den letzten Monaten unzählige Male unter Beweis gestellt. Oft waren es nur redaktio-nelle Anpassungen. Oft war es auch der Lockerungshäppchen-Strategie der Staatskanzlei geschuldet. Selten oder nie steckte ein Zick-Zack-Kurs wie bei der jüngsten Hallenschließung dahinter. Wie die nachgelagerten Behörden, die betroffenen Organisationen, Betriebe, Vereine und vor allem die Bürger mit diesem Staatstheater zurechtkommen, scheint die  verantwortli-chen Politiker nicht zu kümmern. Stattdessen legen sie den Fokus auf den Bußgeldkatalog, damit die Bürger zu ihrem eigenen Besten gezwungen werden können oder zu dem, was die Verordnungsmacher eben dafür halten. Dass deren unsportlichen Eitelkeiten oder Irrtümer hin und wieder ungerechtfertigte oder sinnlose Einschränkungen nach sich ziehen, müssen die Bürger wohl als Kollateralschaden der Pandemiebekämpfung hinnehmen. Schön ist das nicht.

    Schön wäre und gut zu Gesicht stünde der Bayerischen Staatsregierung, ihren jüngsten Fehler zu heilen und die Sporthallen, Tanz- und Fitnessstudios für den Individualsport im erlaubten Rahmen wieder freizugeben. Das war und ist - auch in oder gerade wegen der angespannten aktuellen Lage - eine gute Idee. Denn dass Sport die Psyche des Menschen positiv beeinflusst und das Immunsystem unmittelbar stärkt, ist eine Binsenweisheit. Die Bürger würden es danken und SARS-CoV-2 durch eine bessere Fitness bekämpft. Das wäre das richtige Signal in schwieriger Zeit.

    Stefan Scheuring (Hygienebeauftragter der DjK Gänheim)

    .

  • Corona-Post vom 03.11.2020

     wp djk 100
    Dienstag, 3.November 2020
    Individualsport ist erlaubt - Karlstadt bestätigt DjK-Kurs!

     
  • Corona-Post vom 01.11.2020

     wp djk 100
    Sonntag, 1. November.2020
    Bis 30. November nur Individualsport! Gaststätte geschlossen!
     
  • 8. BayIfSMV vom 2. November

    Aufgrund der Bestimmungen der 8. bayerischen infektionsschutzmaßnahmenverordnung darf Vereinssport für Amateure bis mindestens 30. November nicht angeboten werden. Auch gastronomische oder anderweitige Angebote der DjK sind verboten. 

    Erlaubt ist jedoch ist die Ausübung von Individualsportarten allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands (§10 Abs. 1). Zu diesem Zweck ist der Betrieb und die Nutzung von Sporthallen, Sportplätzen und anderen Sportstätten zulässig (§10 Abs. 3). 

    Der Sportheim-Saal darf also in zulässiger Weise genutzt werden. Diese Möglichkeit wurde vom Landratsamt Main-Spessart als Aufsichtsbehörde schriftlich bestätigt. Dasselbe gilt für die Tennisplätze, die jedoch schon winterfest gemacht sind und deshalb nicht mehr bespielt werden können. Für die Nutzung des Sportheim-Saals gelten die veröffentlichten DjK-Infektionsschutzregeln. Jeder Nutzungswunsch ist anzumelden und vom Verein freizugeben. Zuständig ist der Hygienebeauftragte (M.0170-2963001).

    i.A. Stefan Scheuring (Hygienebeauftragter)


     

  • Corona-Post vom 08.07.2020

     wp djk 100
     corona
    Mittwoch, 08.07.2020
    Kontaktübungen in allen Sportarten wieder möglich!
     
  • 6. BayIfSMV - Änderung vom 8. Juli

    Wir drehen die nächste Lockerungsrunde. Nun darf in Mannschaftssportarten wieder "gefightet" wer-den.

    • Das erlaubt unseren Fußballern und Korbballerinnen, zum "normalen" Training zurückzu-kehren, jedoch nur in festen Übungsgruppen. Und Vorsicht: nur in den Übungen oder beim Übungsspiel dürfen sich die Sportler°innen nahe kommen. In den Trainingspausen und auch sonst gilt nach wie vor die 1.50-Meter-Abstandsregel und in den Gebäuden die Masken-pflicht!
    • Auch für die festen Übungsgruppen Seniorengymnastik, Gymnastik, Aerobic und Kinder-turnen ist das Kontaktverbot beim Sport im Freien und im Saal aufgehoben.
    • Tischtennis darf wieder Wettkämpfe gegen andere Mannschaften spielen. Doppel sind im Training und beim Spielbetrieb erlaubt.
    • Das gilt für Tennis schon seit Mai.

    Die übrigen Regeln bestehen weiter, insbesondere.

    • Abstand halten!
    • Mund-Nasen-Maske in Gebäuden aufsetzen!
    • Hände bei der Ankunft und beim Verlassen des Sportheims waschen!

    i.A. Stefan Scheuring (Hygienebeauftragter)

     


     
  • Corona-Post vom 22.06.2020

     wp djk 100
     corona
    Corona-Post
    Montag, 22.06.2020
    DjK-Sportbetrieb mit Hygienekonzept wieder angelaufen.

     
  • Corona-Post vom 08.06.2020

     wp djk 100
     coronaCorona-Post
    Montag, 08.06.2020
    Außen- und Hallensport unter Auflagen wieder möglich!
     
  • Corona-Post vom 11.05.2020

     wp djk 100
     coronaCorona-Post
    Montag, 11.05.2020
    Tennis und Fußball unter Auflagen wieder möglich!
     
  • Corona-Post vom 16.03.2020

     wp djk 100
     coronaCorona-Post
    Montag, 16.03.2020
    DjK-Sportanlagen bis auf Widerruf geschlossen!
     
  • Starkbierfest 2019

    DJK I 190323 -Starkbierfest 2019
    DJK I 190323 -Starkbierabend 2019
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    Starkbierzeit bei der DJK Gänheim

     

  • Starkbierfest 2019

    DJK I 190323 -Starkbierfest 2019
     
     wp djk 100Starkbierzeit bei der DJK Gänheim masskrug
    Samstag, 23.03.2019 19:30   Starkbierabend
    Sonntag, 24.03.2019 11:00   Mittagstisch
    Samstag, 06.04.2019 18:00   "Starkbier-Schdammdisch"

     
  • Fasching 2019

    DjK I 190303 -SR Fasching 2019


     

  • Weihnachtsfeier 2018

  • Schdammdisch 03.11.2018

    DJK I 181103 -SR Schdammdisch


     
  • 90 Jahre DJK Gänheim

    DJK I 180721 90 Jahre

     

     wp djk 90jahre wp djk 90jahre

    Fußball Stadtmeisterschaft
    Freitag 21. Juli und Samstag 22. Juli
    Jubiläumswandertage
    Samstag 27. Juli und Sonntag 28. Juli
    INFO: Wegen Brandgefahr Stufe 4 wurde uns das Benutzen von Fackeln strengstens untersagt!
    Die Fackelwanderung am Freitag findet trotzdem statt.
    Bitte Taschenlampen/Stirnlampen oder andere elektrisch betriebene Leuchtmittel mitbringen.

     
  • Maibaumaufstellung 2018

    Gaenheim I 180430 Maibaumaufstellung

     

  • Jugend-International-Training

    DjK-Sportgelände Gänheim mittwochs 17:00-18:30
    … Auftakt am Mttwoch nach den Osterferien …
     
  • Schdammdisch

     wp djk invers 100 masskrug
    Schdargbier-Schdammdisch
    Frängisches Wirdshaus im Sportheim
    Samstag, 24.03.2018 ab 18:00 Uhr
    … Ässn … Dringn … Kaddln … Babbln …

     
  • Schdammdisch Einladung

    DjK I 180324 -BT Schdammdisch

     

  • Schdammdisch 2018-02-24

    DjK I 180224 -BT Schdammdisch

  • Ganumer Ski-Tour

    djk skitour
    23. bis 27. Januar 2018
    Idee, Konzept und Organisation: Berthold Thees

     
  • Jugend-International

     wp djk invers 100fb junge

    Jugendfussball International
    Max-Balles-Turnhalle Arnstein mittwochs 17:00-18:00
    Kein Training am Mittwoch, 8. November!
     
  • Neues Outfit für FB-Herren

    Ein rundum schönes Wohlgefühl …
    Münch und Mohr statten DjK-Fussballer aus.

     
  • FB-U11 Bauverein-Cup 2017

    FT-Sportgelände Schweinfurt am Sonntag, 16.07.2017 12:30 Uhr
    DjK-Jugend gibt U_10-Schlusslaterne durch Sieg ab.
     
  • Frauen_Ski-Tour

    11.-13. März 2016
    Idee, Konzept und Organisation: Berthold Thees

     
  • FB-U11 Helmut-Neuhoff-Turnier

    Schulturnhalle Schwanfeld am Samstag, 11.02.2017 10:00 Uhr
    Wettkampfpremiere der DjK-Jugend International
     
  • Hauptversammlung 2016

     wp djk 100 wp djk 100Jahreshauptversammlung 2016 mit Neuwahlen

    Samstag, 23.04.2016 um 19:30 Uhr

    Lebendiger Verein im sportlichen Umbruch.

     

  • Altherren-Hallensaison

     wp djk 100fb ball im sprungAltherren im Winter
    Mittelschul-Turnhalle Arnstein freitags um 17:00 Uhr
    Hallentraining noch bis einschließlich 1. April.

     
  • Altherren-Abschluss-Feier

     wp djk 100fb ball im sprungAltherren-Saisonabschluss-Feier
    Sportheim am Sa., 31.10.2015 um 15:00 Uhr
    Erst wandern, dann heiter kulinarisch weiter!

     
  • Jugendfussball reaktiviert

     wp djk 100fb ball im sprungJugendfussball reaktiviert
    Unterer Sportplatz donnerstags um 17:00 Uhr
    Auftakttraining am 16. April machte Spaß!


     

     

  • DjK-Hauptversammlung 2015

    Samstag, 11.04.2015 um 19:00 Uhr

    Ein gutes Jahr und viele treue Mitglieder!
     
  • Kochkurs "Leckeres im Herbst"

      kochen 100

    Kochkurs mit Waltraud Schuhmann
    am Freitag, 31.10.2014 um 19:00 Uhr

    Verführerische Düfte aus der Sportheimküche!



  • DjK-Neuwahlen

    Die DjK wählt ein neues Führungsteam
    Außerordentliche Hauptversammlung

    Sonntag, 15.06.2014 um 18:00 Uhr   Sportheim-Saal

    Im 2. Anlauf mit Bravour!
  • DjK-Vereinsführung - Arbeitskreis (2)

     
    -2. Arbeitskreis-Sitzung - 

    Donnerstag, 05.06.2014 um 20:00 Uhr im Sportheim

    Mehr als dreißig "Vereinsaktive" beisammen!
     
  • Kochkurs "Leichte Sommerküche"

    Kochkurs mit Waltraud Schuhman

    am Freitag, 23.05.2014 um 19:00 Uhr

    Voranmeldung bei Simon Falz!
     
  • DjK-Vereinsführung - Arbeitskreis

    -1. Arbeitskreis-Sitzung - 

    Freitag, 09.05.2014 um 19:30 Uhr im Sportheim

    Wenige bringen Vieles zustande.
     
  • DjK-Vereinsführung - Infoabend

    - Information und Diskussion - 

    Sonntag, 27.04.2014 um 18:30 Uhr im Sportheim

    Mitglieder zeigen reges Interesse!
     
  • DjK-Hauptversammlung 2014

    Die DjK hat (noch) nicht gewählt!
    Hauptversammlung mit Neuwahlen

    Samstag, 12.04.2014 um 19:00 Uhr   Sportheim-Saal

    Bericht für die Werntalzeitung vom 02.05.2014
     
  • Bayerischer Abend + "Offene Sauna"

    Samstag, 09.11.2013 ab 18:30 Uhr
    DjK Sportheim
     
    Die DJK Gänheim lädt zu bayerischen Spezialitäten sowie zur Vorstellung der neu errichteten Sauna ein. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
    Wir freuen uns auf Euer Kommen!
  • Startseite Fussball

     

  • Vorstandschaft 2012

    DjK I 120421 -ST Vereinsausschuss

Joomla templates by a4joomla